Genießen Sie 8 % Rabatt auf alle Kollektionen mit dem Code „WOMENSDAY“.

Cookies

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Dank ihnen können wir die Website an Ihre Bedürfnisse anpassen.

25 Jan 2023

Küchentrends 2023

Küchentrends 2023

Die Küche ist das Herzstück des Hauses, daher ist es kein Wunder, dass wir im Jahr 2023 nach zeitlosen Lösungen streben, die den Innenraum der Küche noch gemütlicher denn je machen. In diesem Jahr wird die Küchendekoration eine Erweiterung des Wohnzimmers sein, und die Möbelfronten werden dabei eine Schlüsselrolle spielen und den Stil und Charakter betonen. Natürliche Materialien, neutrale und gedämpfte Farben sind eine Referenz an die Natur, die durch die Einführung von Ruhe und Harmonie in der Küche ein Top-Trend im Jahr 2023 ist.

Hier sind einige der interessantesten Lösungen von Främre, die wir in den diesjährigen Küchenarrangements sehen können.

  • Minimalistische und schlichte Möbelfronten
  • Fronten aus natürlichen Materialien
  • Helle und gedämpfte Farben
  • Matte Oberflächen und Rillen
  • Skandinavisch, Retro oder vielleicht rustikal oder im provenzalischen Stil?

Minimalistische und schlichte Möbelfronten
Minimalismus ist einer der heißesten Trends der letzten Jahre und es sieht nicht so aus, als würde seine Popularität so schnell verschwinden. In Küchen zeichnen sich minimalistische Möbelfronten durch schlichte Formen und unkomplizierte Linien aus. In diesem Fall ist weniger mehr, und so gefertigte Möbel wirken weniger überladen und tragen zu einer harmonischen Atmosphäre bei. Främre-Fronten aus der minimalistischen PURE-Kollektion sind perfekt für Liebhaber glatter und schlichter Möbel, die mehr Freiheit bei der Gestaltung anderer Elemente ermöglichen.

Fronten aus Naturmaterialien
Holz, Stein und Porzellan – diese Materialien unterstreichen im Jahr 2023 die Wärme und den Charakter der Küche perfekt und sorgen gleichzeitig für Langlebigkeit und Widerstandsfähigkeit gegen Beschädigungen. Besonderes Augenmerk sollte auf die Holzfronten der Schränke gelegt werden, insbesondere mit sichtbaren Ringen, die in Kombination mit natürlichen Farben und Pflanzenelementen die Quintessenz des ökologischen Trends in der Innenarchitektur darstellen. Im Hinblick auf unsere Kunden haben wir die WOODEN-Kollektion vorbereitet, die aus ausgewählten Holzstrukturen und -farben besteht. Einzigartige Furniere sind in sieben hellen und dunklen Farbtönen erhältlich – von kanadischer Esche bis hin zu geräucherter Eiche. Bemerkenswert ist, dass natürliche Materialien perfekt mit Elementen aus Korbgeflecht, Wolle oder Leinen sowie Küchenaccessoires wie Holzschneidebrettern oder Marmorplatten harmonieren.

Helle und gedämpfte Farben
Dem ökologischen Trend folgend, legen wir in unserem Zuhause immer mehr Wert auf natürliche und beruhigende Elemente, was sich auch in der Farbwahl in der Küche niederschlägt. Helle Farben wie Beige, Grün, Rosa oder Blau sind definitiv die dominierenden Farben des Jahres 2023. Dennoch gibt es auch kräftige Innenräume in tiefen, gedämpften Farben und sogar die kräftige Farbe des Jahres 2023 – Viva Magenta. Apropos Fronten: Es lohnt sich, auf Främre-Farben wie PALE GREEN, CHIC PINK, CREAM TAN oder STONE GREY zu setzen. Eine der Neuheiten bei der Gestaltung von Küchenschränken ist die Kombination zweier verschiedener Farben, die einen interessanteren optischen Effekt ermöglicht. Solche Möbel verleihen dem Raum Leichtigkeit und lassen die Küche größer und geräumiger erscheinen. Helle Fronten harmonieren perfekt mit Holzelementen sowie mit Accessoires in intensiven Farben.

Matte Oberflächen und Rillen
Glänzende Oberflächen gehören der Vergangenheit an, die Zeit ist reif für matte und satinierte Küchenoberflächen. Glatte und matte Oberflächen erfreuen sich rasanter Beliebtheit und verleihen der Küche durch ihre dezente und außergewöhnliche Optik mehr Eleganz. Perfekt sind die PURE-Kollektion und die TIMELESS-Kollektion, die in jeder Variante mit einer zeitlosen Matte veredelt werden. Es ist erwähnenswert, dass matte Küchenmöbel sowohl in hellen als auch in dunklen Farben perfekt funktionieren. Ein weiteres modisches Element des Gebäudes sind Rillen, also dekorative Kratzer oder Rillen in der Oberfläche. Sie können sowohl die Fronten der Unter- und Oberschränke als auch die Kücheninsel schmücken. Es gibt viele verschiedene Rillenmodifikationen wie STRIPE und CLOUD, mit denen Sie ein originelles Design schaffen können, das unserer Küche Leichtigkeit verleiht.

Skandinavisch, Retro oder vielleicht rustikal oder im provenzalischen Stil?
Der skandinavische Stil dominiert seit einigen Jahren die Innenarchitektur. Gemeint sind mehr natürliche Materialien wie Holz, Stein, Beton sowie leuchtende Farben und minimalistische Formen. Auch im Jahr 2023 kehren wir in die 1960er- und 1970er-Jahre zurück, mit bunten Schrankfronten und Neonakzenten. Das einzigartige Design bezieht sich auch auf den rustikalen Stil, der auf die rohe Schönheit natürlicher Materialien und einen Bezug zur Tradition setzt, während provenzalische Innenräume Liebhaber von Pastellfarben, Blumenmustern, alten Möbeln, weichen Stoffen und einer Vielzahl von Accessoires ansprechen werden . Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Küchentrends für 2023 viele neue und interessante Lösungen mit sich bringen, die es Ihnen ermöglichen, eine Küche zu schaffen, die nicht nur funktional ist, sondern auch mit ihrem Design begeistert. Setzen Sie auf personalisierte Främre-Fronten und genießen Sie viele Jahre lang Freude an der zeitlosen Küche.

Zurück
Kontakt mit einem Berater Kontakt
mit einem Berater